Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
Schriftgröße

Mit einer Qualifizierung schnell zurück in Arbeit

Mit einer Fortbildung oder einer sogenannten Anpassungsqualifizierung greifen wir Ihre vorhandenen beruflichen Qualifikationen und Kenntnisse auf und bringen Sie auf den neuesten Stand. Natürlich kann es so auch in eine neue Richtung gehen.
Unsere Qualifizierungen dauern zwischen 12 bis 14 Monate in Vollzeit mit betrieblichen Lernphasen/Praktika.

Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung (14 Monate)

Als Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung führen Sie personenzentrierte berufliche Bildungs- und Beschäftigungsmaßnahmen durch sowie arbeitsbegleitende Maßnahmen zur Teilhabe am Arbeitsleben für behinderte Menschen.

Das Ziel ist es, behinderten Menschen bei der Erhaltung oder Steigerung der persönlichen Leistungs- und Erwerbsfähigkeit zu unterstützen und zu begleiten. Im Fokus stehen dabei die Persönlichkeit und Selbstbestimmung der behinderten Menschen.

Die Fortbildung schließt mit einer Prüfung vor dem LWL (Landschaftsverband Westfalen-Lippe) ab. Die Zugangsvoraussetzungen finden Sie im Flyer zum Angebot.

Flyer (PDF - 786 KB)

Kurzqualifizierungen (12 Monate)

Wenn Sie schon einen entsprechenden Beruf erlernt haben, Ihre Kenntnisse aber aktualisieren oder erweitern möchten, könnten unsere Kurzqualifizierungen für Sie interessant sein. Die 12monatigen Qualifizierungen sind modular aufgebaut, ein dreimonatiges betriebliches Praktikum sorgt für die nötige Praxisnähe – und öffnet vielleicht die Tür zu einem Arbeitsplatz.

Kaufmännisches Praxistraining (PDF - 203 KB) Qualifizierung Elektronik/Elektrotechnik (PDF - 489 KB) Qualifizierung Metall im Bereich CNC-Drehen und CNC-Fräsen (PDF - 368 KB)

Qualifizierung im handwerklich-technischen Gesundheitsbereich (individuell auf Anfrage)

Nächste Starttermine

Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung: Voraussichtlich August 2024
Kurzqualifizierungen: 01.02.2024 oder auf Anfrage

Zugang

Die Teilnahme an den Kurzqualifizierungen sowie der Geprüften Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung sind aktuell nur über die Berufliche Rehabilitation möglich. 

Ihre Ansprechperson


Berufsförderungswerk Hamm GmbH
Caldenhofer Weg 225
59063  Hamm
Wir benötigen Ihre Zustimmung.
Dieser Inhalt bzw. Funktion wird von Linguatec Sprachtechnologien GmbH bereit gestellt.
Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.