Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
Schriftgröße


Für Leistungsträger

An dieser Stelle finden Sie übersichtlich unsere Angebote und Beginntermine als Übersicht sowie bequem als Download unser aktuellen "bfw details".

Neuigkeiten und aktuelle Informationen finden Sie ebenfalls an dieser Stelle.

Sie möchten die "bfw details" per Post oder Mail regelmäßig zugesandt bekommen?

Melden Sie sich einfach bei uns!


Unser Gesamtangebot

Unser Gesamtangebot "bfw details" finden Sie kompakt als Download hier.

Umschulungen überbetrieblich

Eine Umschulung dauert im Regelfall 24 Monate in Vollzeit und endet mit einem anerkannten Abschluss. Zeitliche Abweichungen sind in der Übersicht gesondert angegeben. Bei einer überbetrieblichen Umschulung finden Theorie und Praxis vorwiegend im Berufsförderungswerk statt, zuzüglich betrieblicher Lernphase in einem selbstgewählten Betrieb.

Über welchen Zugangsweg (Berufliche Reha/ Bildungsgutschein/Sonstige) Sie das jeweilige Angebot nutzen können, finden Sie in den bfw details

IT und Elektrotechnik

Beginn

IT-System-Elektroniker/in

17.06.2024 und
03.02.2025

Elektroniker/in für Geräte und Systeme

17.06.2024 und
03.02.2025

Mechatroniker/in

auf Anfrage

Gesundheitswesen

Beginn

Augenoptiker/in                               

01.02.2025

Hörakustiker/in

17.06.2024 und

Juni 2025

Orthopädieschuhmacher/in

01.02.2024

Orthopädietechnik-Mechaniker/in

01.02.2025

Podologe/Podologin

01.09.2024 und

01.09.2025

Pflegefachassistent:in (12 Monate)

01.02.2025

Pflegefachmann/Pflegefachfrau (36 Monate)

01.03.2024 und

01.09.2024

Berufe im Sozialwesen

Beginn

Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung (GFAB)

02.09.2024

(Dauer 14 Monate)


Ergänzende und zusätzliche Angebote

Ein Assessment dient der beruflichen Orientierung und Abklärung der gesundheitlichen und grundsätzlichen Eignung. Ein Vorbereitungslehrgang aktualisiert und festigt Ihr Grundlagenwissen im Vorfeld einer Umschulung. Eine betriebliche Qualifizierung bedeutet, dass Sie eine Ausbildung oder Umschulung in einem Betrieb absolvieren - samt Berufsschule. Mit unseren Kurzmaßnahmen frischen wir Ihre vorhandenen beruflichen Kenntnisse auf und erweitern diese um notwendige aktuelle Inhalte. Eine Integrationsmaßnahme unterstützt Sie individuell dabei, mit Ihren Kenntnissen und beruflichen Erfahrungen wieder zeitnah in den Arbeitsmarkt zurückzukehren. Ein anderer Leistungsanbieter nach §60 SGB IX stellt ein alternatives Angebot zur Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) für psychisch behinderte Menschen dar.

Assessment

Dauer

Beginn

Arbeitsmedizinische Begutachtung

3 Stunden

auf Anfrage

Psychologische Eignungsuntersuchung

1 Tag

auf Anfrage

Arbeitserprobung

5 Tage

auf Anfrage

Fachpraktische Erprobung

5 Tage

auf Anfrage

Berufliches Orientierungsseminar

2 Wochen

nur DRV KBS

Berufsfindung/Arbeitserprobung

2 Wochen

auf Anfrage

Abklärung der beruflichen Eignung für psychisch behinderte Menschen

6 Wochen

auf Anfrage

Qualifizierung im Betrieb

Dauer

Beginn

Betriebliches Rehabilitations-Management

24 Monate

17.06.2024

100 zusätzliche Ausbildungsplätze für Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderung in NRW

je gewähltem Berufsbild

im Januar jeden Jahres

Qualifizierung Kurzmaßnahmen

Dauer

Beginn

Betreuungskräfte/Alltagsbegleiter:in

insgesamt 420 Stunden

08.04.2024

Praxisanleiter:in in der Pflege

3 Module je 100 Stunden

2025 (folgt)

Kaufmännisches Praxistraining (MAQ)

12 Monate

17.06.2024

Metall (MAQ)

12 Monate

17.06.2024

Elektronik (MAQ)

12 Monate

17.06.2024

Gesundheitswesen (MAQ) (auf Anfrage)

12 Monate

auf Anfrage

Sondertrainingsmaßnahme (Prüfungsvorbereitung etc.)

bis 3 Monate

auf Anfrage

Integrationsmaßnahmen

Dauer

Beginn

Integrationsmaßnahme

9 Monate

13.05.2024

Integrationsmaßnahme für Menschenmit psychischer Behinderung

5 Monate

(+6 Monate optional)

13.05.2024

Andere Leistungsanbieter
§60 SGB IX (beat-nrw.de)

Dauer

Beginn

Eingangsverfahren

bis zu 3 Monate

nach Absprache

Berufsbildungsbereich

bis zu 24 Monate

nach Absprache

Ihre Ansprechpersonen

Kundencenterteam

Aufnahme/Beratung/Abrechnung Reha-Vorbereitung und Hauptmaßnahmen/Sachbearbeitung Reha-Assessment, AVGS und Ausschreibungen

Berufsförderungswerk Hamm GmbH
Caldenhofer Weg 225
59063  Hamm
02381 587-829
Kontakt aufnehmen

Wir sind für Sie da

Montag bis Donnerstag: 07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag: 07:30 bis 12:00 Uhr

Wir benötigen Ihre Zustimmung.
Dieser Inhalt bzw. Funktion wird von Linguatec Sprachtechnologien GmbH bereit gestellt.
Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.